Feuerwehr Arlesheim - Einsatzberichte 2006

[ 2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005  |  2004  |  2003  |  2002 ]

Einsatz Nr. 72 28.12.2006 17:34:00

Feueralarm, Alters- und Pflegeheim zur Obesunne

Aus unerklärlichen Gründen wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 72 23.12.2006 07:35:00

Feueralarm,Pfeffingerhof

Und schon wieder!Vermutlich durch eine Techn.Störung der BMA,wurden wir nach kurzer Zeit wieder alarmiert.(Siehe Einsätze Nr.70 und 71)

 
Einsatz Nr. 71 23.12.2006 06:52:00

Feueralarm,Pfeffingerhof

Wir waren kaum eingerückt da wurden wir durch die gleiche Meldung wieder alarmiert.
Ursache unbekannt.

 
Einsatz Nr. 70 23.12.2006 06:10:00

Feueralarm,Pfeffingerhof

Durch anbraten von „Würstli“in der Küche der Herberge enstand eine starke Rauchentwicklung,die den Feueralarm auslöste.

 
Einsatz Nr. 69 15.12.2006 12:09:00

Feueralarm,Verein Wohnheim Wydehöfli

Der Rauch einer auf dem Herd vergessenen Popcorn Pfanne, löste den Feueralarm aus.

 
Einsatz Nr. 68 03.12.2006 22:24:00

Sturmschaden, Dorfplatz

Aufgrund des starken Windes am Sonntagabend hat es die auf dem Dorfplatz aufgestellten Marktstände ungeworfen. Einer davon hat sogar die Fassade einer Liegenschaft beschädigt. Damit nicht noch weiter Schäden entstehen, haben wir die Blachen von den Ständen genommen und entsprechend versorgt sowie noch einige Werbeständer zur Sicherheit demontiert.

 
Einsatz Nr. 67 30.11.2006 02:25:00

Feueralarm, Hospiz im Park

Da von anwesenden Personal die Brandmeldeanlage schon zurückgestellt wurde,konnten wir vor Ort den Grund für den Feueralarm nicht mehr feststellen.

 
Einsatz Nr. 66 26.11.2006 23:59:00

Feueralarm, Hospiz im Park

Der bei einer Gedenkfeier verwendete Weihrauch hat den Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 65 09.11.2006 11:23:00

Oelspur, Niederfeldweg - Untertalweg

Wir haben die, vermutlich von einen LKW stammenden Oelspur mit Oelbinder abgestreut.
Aufgrund der nassen Strasse verteilte sich das Oel grossflächig und wir mussten somit eine grössere Flächen abdecken. Zum Aufnehmen des Oebinders wurde später durch den Werkhof eine Putzmaschine aufgeboten.

 
Einsatz Nr. 64 01.11.2006 18:39:00

Oelspur, Hauptstrasse-Dornachweg

Auf der Höhe vom Restaurant Adler (Hauptstrasse/Dornachweg) hat ein Fahrzeug Oel verloren welches wir mit Oelbinder aufgenommen haben.

 
Einsatz Nr. 63 11.10.2006 14:01:00

Feueralarm Verein für Krebsforschung

Der Hauswart hat bei Malerarbeiten den Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 62 09.10.2006 08:06:00

Feueralarm, Kinderheim Ulmenhaus

Vermutlich aufgrund einer technischen Störung wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 61 27.09.2006 06:21:00

Feueralarm, Jeka AG

Durch arbeiten im Betrieb wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 60 26.09.2006 20:50:00

Feueralarm, Hotel Ermitage, Gartenweg 4

Durch eine starke Rauchentwicklung welche beim anlassen eines
Fahrzeuges in der Tiefgarage entstanden ist, wurde der Feueralarm ausgelöst.

Durch den Einsatz unseres Elektrolüfters haben wir die Tiefgarage wieder rauchfrei gemacht.

 
Einsatz Nr. 59 24.09.2006 00:01:00

Fahrzeug verliert Benzin in der Coop Einstellhalle

Ein PW hat Benzin verloren welches wir mit Oelbinder gebunden haben.

 
Einsatz Nr. 58 19.09.2006 16:05:00

Nachbarhilfe in Münchenstein, Turnhallenbrand

Um ca. 16.00 Uhr brach in der Turnhalle des Sekundarschulhauses an der Lärchenstrasse in Münchenstein einen Brand aus. Wir wurden von der Feuerwehr Münchenstein zur ihrer Unterstützung (Nachbarhilfe) aufgeboten.

Wir übernahmen als selbständiger Abschnitt den Bereich der Bühne (Richtung Birkenstrasse) bei welchem wir die Löscharbeiten übernahmen.

Einsatzdauer ca. 6 Stunden

 
Einsatz Nr. 57 18.09.2006 07:37:00

Überschwemmung beim Zirkus Robiani

Aufgrund der seit Sonntag, 17.09.2006, anhaltenden starken Regenfälle drückte unser Dorfbach beim Parkplatz im Tal aus der Kanalisation und sorge dafür, dass das Areal des Zirkus Robiani überflutetet wurde. Auch die Talstrasse wurde überflutet.

Um die Wassermasse in den Griff zu bekommen wurde mit Sandsäcken eine Sperre errichtet und einen Entlastungskanal geöffnet.

Daraufhin haben wir mit zwei Motorspritzen das Wasser soweit als möglich aus dem Zirkusareal abgepumpt.

 
Einsatz Nr. 56 13.09.2006 10:17:00

Feueralarm, Bezirksgericht Arlesheim, Domplatz 5

Eine ältere Dame hat auf der Suche nach einer Empfangsglocke versehentlich den Handtaster der Brandmeldeanlage eingedrückt, worauf wir alarmiert wurden.

 
Einsatz Nr. 55 06.09.2006 21:53:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Der Feueralarm wurde vermutlich aufgrund der vor Ort anwesenden Gugge welche ein Fest feierte ausgelöst. Die genaue Ursache für den Alarm konnte nicht festgestellt werden.

 
Einsatz Nr. 54 04.09.2006 20:35:00

Oelspur, Andlauerweg - Schönmattstrasse

Mit Oelbinder haben wir das ausgelaufene Oel aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 53 02.09.2006 17:00:00

Fahrzeug aus der Einstellhalle entfernt

Wir mussten das Fahrzeug (siehe Einsatz Nr. 52) welches immer noch Benzin verlor aus der Einstellhalle entfernen, da die Brandgefahr aufgrund der Benzindämpfe immer grösser wurde. Dazu brauchen wir die Seilwinde an unserm Pionier-Fahrzeug.

 
Einsatz Nr. 52 26.08.2006 13:45:00

Gasgeruch in der Einstellhalle, Im Langacker 7

Bei einem Fahrzeug ist ein wenig Benzin ausgelaufen und dies
hat den entsprechenden Geruch in der Einstellhalle verursacht.

Wir haben das ausgelaufene Benzin mit Oelbinder aufgenommen
und entsorgt.

 
Einsatz Nr. 51 08.08.2006 18:31:00

Rauchentwicklung aus Wohnung, Birseckstrasse 84

Beim verlassen der Wohnung haben die Mieter vergessen der Backofen (Gasherd) abzustellen. Daraufhin geriet der Inhalt vom Ofen in Brand und somit auch der Herd. Wir wurden rechzeitig alarmiert und konnten durch unsern schnellen Eingriff eine Ausbreitung des Feuers verhindern.

 
Einsatz Nr. 50 02.08.2006 00:45:00

Kleiner Schwelbrand

Ein Feuerwerkskörper hat eine über Gartengewächshaus gespannt Plastikplane in Brand gesetzt. Wir haben diesen mit dem Schnellangriff gelöscht.

 
Einsatz Nr. 49 28.07.2006 17:00:00

Wespennest auf Balkon, Neumattstrasse 28

Einen für unsere Feuerwehr nicht typischen Einsatz hatten wir als wir auf einem Balkon ein Wespennest entfernen mussten. Normalerweise werden Probleme mit Wespen durch das Personal des Werkhofes erledigt. Da aber der Werkhof um diese Zeit geschlossen war und eine der Bewohnerinnen allergisch auf Wespenstiche reagiert, haben wir von der Feuerwehr Arlesheim in dieser Situation unseren Einsatz geleistet.

Wir haben das Wespennest mit Wespenspray eingesprüht und konnten daraufhin das Nest entfernen und entsorgen. Aufgrund der eigenen Sicherheit hatte unser Feuerwehrmann entsprechende Kleidung an und er wurde auch bei seiner Arbeit mit einem Seil (2. Stock) gesichert.

 
Einsatz Nr. 48 25.07.2006 08:47:00

Feueralarm, Theo Rietschi AG

Bei Reinigungsarbeiten wurde versehentlich ein Handtaster der Brandmeldeanlage mit Wasser abgespritzt und dadurch wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 47 19.07.2006 12:06:00

Feueralarm, Kinderheim Ulmenhaus

Vermutlich aufgrund einer technischen Störung wurde der Feueralarm ausgelöst

 
Einsatz Nr. 46 16.07.2006 06:56:00

Feueralarm, Swisscom

Aus unerklärlichen Gründen wurde im Untergeschoss in einem Lager der Feueralarm ausgelöst. Wir haben zur Sicherheit den Feuermelder gewechselt.

 
Einsatz Nr. 45 13.07.2006 08:54:00

Feueralarm, Jeka AG

Ein Angestellter der Firma hatte versehentlich den Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 44 10.07.2006 11:52:00

Wasserschaden, Finkelerweg 4

Bei der Waschmaschine kam es zu einem Leitungsbruch und das ausgelaufene Wasser haben wir mit einer Tauchpumpe und zwei Wassersauger ausgepumpt.

 
Einsatz Nr. 44 07.07.2006 17:48:00

Oelspur, Waldstrasse

Wir haben auf der Waldstrasse eine sehr lange Oelspur mit Oelbinder gebunden. Wir benötigten für die über einen Kilometer lange Spur 22 Säcke Oelbinder a 23 kg. Bezüglich des Verursachers hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 43 26.06.2006 18:44:00

Wasserschaden im Keller, Mattweg 183

Aufgrund einer verstopften Sickerleitung konnte das Regenwasser vor dem Ausseneingang zu Keller nicht ablaufen. Das Wasser welches in den Kellerbereich eingedrungen ist wurde durch Hausbewohnern schon aufgenommen.

Da somit im Haus keine Wasser mehr war und die Reinigung der Sickerleistung nicht Sache der Feuerwehr ist sondern durch Private zu erledigen ist, sind wir wieder ins Magazin eingerückt.

 
Einsatz Nr. 42 26.06.2006 06:34:00

Unwettereinsatz in Arlesheim (Teil 2)

Heute Morgen, waren noch Spuren vom Unwetter von gestern zu beheben.

Der Bromhübelweg wurde durch einen abgebrochenen Ast versperrt welchen wir
versägten und somit den Weg wieder frei machten. Danach ging es hinter die Domkirche wo
wir es schon mit einem grösseren Kaliber zu tun. Aber auch hier haben wir mit Sägearbeiten den Weg wieder frei gemacht. Im Sonnenhof hatten wir auch noch einen Ast zum verkleinern.

 
Einsatz Nr. 41 25.06.2006 23:20:00

Verkehrsunfall, Oel ausgelaufen, Talstrasse

Nicht das wir durch den Unwettereinsatz (siehe Bericht Nr. ) schon genügend zu tun hatten, wurden wir um 23.20 Uhr noch zu einem Selbstunfall bei welchem Oel ins Erdreich ausgelaufen ist aufgeboten. Wir mussten nur das verschmutzte Erdreich ausheben.

 
Einsatz Nr. 40 25.06.2006 17:27:00

Unwettereinsatz in Arlesheim (Teil 1)

Aufgrund des heftigen Gewitters vom Sonntag in welchem Blitzschläge, starke Winde und vor allem heftigen Niederschlägen vorkamen waren wir vom Nachmittag ab. 17.30 Uhr bis ca. 23.00 Uhr im Dauereinsatz.

Vor allem für das Absaugen vom Wasser welches in die Sporthalle Hagenbuchen gelaufen ist, benötigten wir viel Zeit. Wir mussten aber nicht nur Keller von Wasser auspumpen sondern auch diverse Bauabsperrungen welche die Fahrbahn blockierten wieder aufrichten und auch diverse abgebrochene Aeste (z.B. Ast auf Fahrleistung der BLT) wegräumen.

 
Einsatz Nr. 39 15.06.2006 15:44:00

Feueralarm, Kinderheim Sonnenhof

Handwerker haben einen Handtaster der Brandmeldeanlage entfernt ohne diesen zuerst bei der Anlage abzumelden. Dadurch wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 38 03.06.2006 09:50:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Aus unerklärlichen Gründen wurde in einer Lagerhalle der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 37 02.06.2006 15:45:00

Oelspur, Ecke Hauptstrasse-Dornachweg

Wir haben das auf die Strasse ausgelaufene Benzin mit Oelbinder gebunden.

 
Einsatz Nr. 36 02.06.2006 07:29:00

Oelspur Untertalweg-Talstrasse

Ein Fahrzeug hat Diesel verloren welches wir mit Oelbinder gebunden haben und danach aufgenommen haben.

 
Einsatz Nr. 35 20.05.2006 17:00:00

Ast versperrte Strasse, Obere Holle

Ein Ast ist vom Baum abgebrochen und hat die Strasse versperrt. Wir haben den Ast zersägt und die Strasse entsprechend geräumt.

 
Einsatz Nr. 34 17.05.2006 15:44:00

Feueralarm, Hotel Ermitage

Im 1. Stock des Hotels kam es zu einer Rauch- und Geruchsentwicklung (Elektrogeruch) welche sich im Eingangsbereich, Gang und einem Zimmer verteilte. Daraufhin wurde der Feueralarm ausgelöst.

Vor Ort haben wir sofort festgestellt, dass keine Personen in Gefahr waren und wir auch keine Löscharbeiten machen mussten, da es kein eigentlichen Brandherd gab.
Die Rauch- und Geruchsentwicklung kam aus unerklärlichen Gründen aus der Telefonanlage des Hotels wo wir aber keine Spuren von einem Brand feststellen konnten. Damit wir aber sicher sein konnten, haben wir zur genaueren Abklärung noch die Wärmebildkamera vom Stützpunktfeuerwehr Reinach angefordert.

Der aufgebotene Elektriker konnte an der Telefonanlage bis zu unseres Rückzug keine Ursache für diese Rauch- und Geruchsentwicklung feststellen.

 
Einsatz Nr. 33 16.05.2006 13:37:00

Feueralarm, Brechtbühl AG

Bei Umschlagsarbeiten in der Lagerhalle, wurde durch einen Stapler ein Verteilerkopf der Sprinkleranlage abgerissen und somit auch automatisch Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 38 14.05.2006 06:20:00

Feueralarm, Hotel Ermitage

Wir konnten die Ursache des Alarms vor Ort nicht mehr feststellen, da vom Hotelpersonal die Brandmeldeanlage schon zurück gestellt wurde.

 
Einsatz Nr. 32 11.05.2006 12:23:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Aus unerklärlichen Gründen wurde in einer Lagerhalle der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 31 07.05.2006 00:50:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Auf der Suche nach der Toilette drückte eine anwesende Person anstatt den Lichtschalter ein Handtaster der Brandmeldeanlage ein.
Wir haben vor Ort die Scheibe vom Handtaster ersetzt und die Anlage entsprechend zurückgestellt.

 
Einsatz Nr. 30 15.04.2006 09:16:00

Feueralarm, Dom Arlesheim

Aus unerklärlichen Gründen wurde bei der Brandmeldegruppe 1 im Dachgeschoss der Feueralarm ausgelöst.

Wir konnten aber einen Vogel retten, welcher sich in den Dom verirrt hatte.

 
Einsatz Nr. 29 11.04.2006 13:45:00

Wasser im Keller, Ermitagestrasse 55

Im Waldhaus in der Ermitage haben wir ein Teil vom Keller mit Sorbarixkissen gegen das eindringen von Wasser abgedichtet.

 
Einsatz Nr. 28 11.04.2006 13:20:00

Wasser im Keller bei der Würth AG, Dornwydenweg 11

Das Grundwasser drückte in den Keller und wir haben dies mit zwei Pumpen ausgepumpt. Das Restwasser haben wir dann mit einem Wassersauger noch aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 27 10.04.2006 20:35:00

Pumpenschacht ca. 50 cm unter Wasser, Gempenweg 32

Da die im Pumpenschacht des Hallenbads für das Sickerwasser fest installierte Wasserpumpe aus unerklärlichen Gründen nicht anlief, fühlte es den Schacht. Wir haben diesen mit Wasserpumpen ausgepumpt und konnten am Schluss auch noch die fest installierte Wasserpumpe wieder in gang bringen.

 
Einsatz Nr. 26 10.04.2006 19:13:00

Wasserschaden im Keller, Neumattstrasse 28

Durch die Kellerwand drückte ein wenig Wasser in den Keller. Wir haben dies mit Schwämmen aufgenommen und zur Sicherheit mit zwei Sorbarixkissen (ein Art Fliessblatt) den Eingang zum Keller abgedeckt.

 
Einsatz Nr. 25 10.04.2006 10:31:00

Wasser im Keller, Hollenweg 10

Aufgrund der starken Regenfälle drückte das Wasser aus unerklärlichen Gründen in den Keller der Liegenschaft am Hollenweg 10.
Wir haben das Wasser (ca. 7 cm hoch) zuerst mit einer Tauchpumpe soweit als möglich ausgepumpt und anschliessend mit dem Wassersauger den Rest aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 24 01.04.2006 20:27:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Der Automatische Feueralarm wurde durch einen Melder im 2. OG ausgelöst. Vor Ort konnten wir aber keinen Grund für die Alarmauslösung feststellen.
Da vermutlich der Melder einen Defekt hat, haben wir diesen aus Gründen der Sicherheit ausgewechselt.

 
Einsatz Nr. 23 30.03.2006 19:33:00

Rauch aus Heizungsraum, Talstrasse 99

Etwa eine halbe Stunde nachdem die Schnitzelheizung des Bauernhauses in Betrieb genommen wurde, bemerkte die Hausbewohnerin, dass es im Haus nach Rauch stinkt.
Nachdem Sie festgestellt hatte, dass der Rauch aus dem Keller und zwar von der Schnitzelheizung kommt, alarmierte Sie die Feuerwehr.

Unter Atemschutz haben wir die Heizungsanlage abgestellt und das UG gelüftet.

 
Einsatz Nr. 22 29.03.2006 18:17:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Aus unerklärlichen Gründen wurde in einer Lagerhalle der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 21 29.03.2006 16:57:00

Feueralarm, Ita Wegmann-Klinik

Bei unserem Eintreffen vor Ort war die Brandmeldeanlage vom Personal schon zurückgestellt worden. Der Grund für den Alarm konnte nicht mehr festgestellt werden.

 
Einsatz Nr. 20 27.03.2006 20:08:00

Baumast auf Strasse, Stollenrain

Der auf die Strasse gefallenen Baumast wurde von uns entfernt. Für die Entsorgung meldete sich ein Anwohner, welcher den Ast zu sich nach Hause nahm um daraus Brennholz zu machen.

 
Einsatz Nr. 19 26.03.2006 13:59:00

Feueralarm, Dom Arlesheim

Aus unerklärlichen Gründen wurde der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 18 21.03.2006 18:51:00

Kaminbrand, Stollenrain 26

Eine Nachbarin alarmierte vorsorglich die Feuerwehr, als Sie entdeckte, dass aus dem Kamin Ihres Nachbarn Funken sprühten.
Vor Ort stellten wir fest, dass beim anzünden des Chemineefeuers ein paar Funken entstanden sind. Zur Sicherheit haben wir den Kamin kontrolliert und mussten aber keine weitern Massnahmen treffen.

 
Einsatz Nr. 17 16.03.2006 13:20:00

Verunreinigung auf Fahrbahn

In der Austrasse verlor ein Fahrzeug aufgrund einer defekten Diesel-Kraftstoffleitung Treibstoff welcher auf die Fahrbahn lief. Wir haben die grösseren Lachen mit Ölbinder gebunden und aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 16 15.03.2006 22:11:00

Funken aus Kamin

Unser Kommandant wurde mit einem Einzelruf von der Alarmzentrale Gutsmatte Liestal alarmiert, dass aus dem Kamin bei der Gemeindeverwaltung Funken sprühen. Vor Ort kontrollierten wir die Heizung und konnten nicht feststellen. Die Gemeindeverwaltung wurde von uns am nächsten Tag über diesen Vorfall informiert.

 
Einsatz Nr. 15 09.03.2006 13:33:00

Schwynbach über die Ufer getreten

Weil Äste und Gebüsch vom Schneedruck in den Bach hingen und dadurch das Laub den Bach staute, trat dieser über das Ufer und lief über die Felder. Wir haben das Geäst entfernt und den Bach zurück in sein Bett geleitet.

 
Einsatz Nr. 14 09.03.2006 06:08:00

Feueralarm, Hotel Ochsen

Täuschungsalarm in der Metzgerei.

 
Einsatz Nr. 13 08.03.2006 17:26:00

Dachlawine, Postplatz 1

Weil ein Entlüftungsrohr und ein paar Ziegel durch eine Dachlawine weggerissen wurde, mussten wir mit der Anhängeleiter die restlichen Ziegel, welche abzustürzen drohten, entfernen und die Stelle der fehlenden Ziegel notdürftig mit Plastik abdecken.

 
Einsatz Nr. 12 07.03.2006 10:32:00

Einsturzgefahr Flachdach, Hauptstr. 40

Aufgrund der hohen Schneemenge hatte sich das Flachdach des Ladens an der Hauptstr. 40 beängstigend gesenkt, weshalb wir unverzüglich den Schnee entfernen mussten.

 
Einsatz Nr. 11 06.03.2006 00:00:00

diverse Einsätze infolge grosser Schneemengen

Heute waren wir mit Kontroll- und Absperrarbeiten (Dachlawinen) beschäftig.

Detail:

Domplatz: Absperren Dom und Gemeindeverwaltung
Holle: Dach kontrollieren
Baselstrasse 22: Dach kontrollieren
Hangstrasse 35: Baumkrone droht abzubrechen
Hangstrasse 34: Äste über der Strasse
3-fach Halle: Dach von Schneelast befreit

 
Einsatz Nr. 10 05.03.2006 00:00:00

diverse Einsätze infolge grosser Schneemengen

Heute Sonntag standen wir wegen dem heftigen Schneefall im Dauereinsatz. Unsere Hilfeleistungen gingen vom befreien der Dächern von der Schneelast über Sägearbeiten und wegräumen von umgefallenen Bäumen bis zum Freischleppen von Fahrzeugen.

Detail:

Gärtnerei Sommerer: Gewächshaus eingestürzt
Dornwydenweg 2: Lagerhalle eingestützt
Im Lee 23: Baum umgestürzt
Stollenrain 30: Baum umgestürzt
Lettenweg 12: Weg freigeschaufelt
Bruggweg: Baum auf Fahrbahn
Finkelerweg 41-43: Baum auf der Strasse
Surryhofweg/Hollenweg: Auto steht auf der Strasse
Hangstrase/Bodenweg: Baum hängt über der Strasse
Im Lee 4: Baum hängt über dem Eingang
Finkelerweg 38: Schneelast auf dem Dach
Baselstrasse 111: Schnee auf Flachdach und Balkon
Rüttiweg 52: Baum auf Auto
Schönmattstrasse: Fahrzeug aus Schnee herausgezogen
Dornhägliweg 24: Baum umgestürzt

 
Einsatz Nr. 9 04.03.2006 00:00:00

diverse Einsätze infolge grosser Schneemengen

Aufgrund der intensiven Schneefälle waren wir an diesem Abend hauptsächlich damit beschäftig, bei diversen Bäumen die Ästen von der Schneelast zu befreien, damit diese nicht abbrechen und auf die darunter liegenden Strassen, Parkplätze, Vordächer usw. fallen würden. Die schon abgebrochenen Äste haben wir zersägt und aus dem Weg geräumt.

Detail:

Stollenrain: Äste von Schnee befreit
Birseckstrasse 48: Äste zersägt und weggeräumt
Parkplatz Hauptstrasse: Äste weggeräumt, Parkplatz abgesperrt
Im Lee 4: Äste an div. Bäumen vom Schnee befreit
Blumenweg 8: Äste von Schnee befreit

 
Einsatz Nr. 8 20.02.2006 17:45:00

Zimmerbrand im MFH, Im Lee 28

Mit der Meldung, dass Im Lee 28 ein Zimmer in einem MFH in Brand ist wurden wir alarmiert. Wir rückten sofort mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten zur angegebenen Adresse aus. In der Zwischenzeit haben die Bewohner durch ihr rasches handeln den in Brand geratene Kartonpapierkorb selber gelöscht und somit eine Brandausbreitung verhindern können. Die Wohnung wurde durch uns mit unseren Hochleistungslüftern gelüftet.

Weshalb der Papierkorb brannte ist unklar. Die Polizei hat diesbezüglich den Kriminaltechnischen Dienst aufgeboten.



Ergänzung bezüglich der Brandursache (Quelle: Polizeimeldung im Internet vom 21.02.2006)

Ein Brand in einer Viereinhalb-Zimmer-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Arlesheim BL ging am Montag, 20. Februar 2006, glimpflich aus. Es entstand lediglich Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Um 17.45 Uhr entdeckte ein Bewohner den Brand im Arbeitszimmer der Wohnung. Die sofort aufgebotene Feuerwehr Arlesheim, die mit 15 Feuerwehrleuten und 2 Fahrzeugen ausrückte, musste schliesslich nicht eingreifen, da die Bewohner den Brand bereits selber hatten löschen können. Noch kurz vor dem Ausbruch des Brandes hatten in dem Zimmer die beiden 8- und 10-jährigen Enkelkinder der Bewohner gespielt. Auf einem Tisch konnte in der Folge in angebrochenes Briefchen Streichhölzer und am Boden ein zur Hälfte verbranntes Streichholz sichergestellt werden. Somit dürfte fahrlässiger Umgang mit Streichhölzern als Brandursache in Frage kommen.
Die Polizei Basel-Landschaft mahnt in diesem Zusammenhang Eltern und Grosseltern, ihre Kinder und Enkelkinder zum vorsichtigen Umgang mit Streichhölzern und Feuerzeugen anzuhalten.

 
Einsatz Nr. 7 19.02.2006 00:44:00

Brand, Zeitungssammelcontainer

Ein Taxifahrer meldete bei der Alarmzentrale in Liestal (Tel. 112 od. 118), dass an der Tramhaltestelle Baselstrasse ein Zeitungssammelcontainer brannte. Wir haben den Brand mit dem Schnellangriff gelöscht.

 
Einsatz Nr. 6 09.02.2006 01:59:00

Feueralarm, Stöcklin Areal

Aus unerklärlichen Gründen wurde in einer Lagerhalle der Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 5 05.02.2006 16:28:00

Oelspur, Bachweg

Auf der Höhe Bachweg/Dornachweg hat ein Personenwagen Oel verloren welches wir mit Oelbinder aufgenommen haben.

 
Einsatz Nr. 9 01.02.2006 11:32:00

Gasgeruch,Hirslandweg 36

Bei unserem eintreffen roch es noch intensiv nach Gas.Nach genaueren Kontrollen und Abklärungen stellte sich heraus das beim „Impfen“ der Gasleitungen durch die IWB,beim Gasverbund, etwas Odorat (Geruchsmittel für Gas) entwich.
In etlichen Gebieten von Arlesheim konnte man diesen Gasgeruch riechen.
Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Bevölkerung und Umwelt.

 
Einsatz Nr. 4 19.01.2006 23:49:00

Buschbrand

Eine Autofahrerin meldete, dass Sie beim vorbeifahren auf der Höhe der Garage Faller ein Busch in Brand gesehen hat.
Als unsere Einsatzleitung vor Ort war stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Buschbrand um zwei Fackeln handelte welche gegenüber der Garage im Boden steckten und brannten. Die Fackeln wurden durch die Einsatzleitung gelöscht und die ganze Angelegenheit war somit erledigt. Die Mannschaft welche ins Magazin eingerückt war musste aufgrund dieser Sachlage nicht mit einem Fahrzeug ausrücken.

 
Einsatz Nr. 3 11.01.2006 11:55:00

Feueralarm, Alters- und Pflegeheim zur Obesunne

Da die Lüftung in der Küchen nicht funktionierte und es eine Rauchentwicklung gab, wurde durch einen Melder im Gang Feueralarm ausgelöst.

 
Einsatz Nr. 2 11.01.2006 08:46:00

Öl auf der Fahrbahn, Ermittagestr./Neumattstr.

Ein Kleintransporter hat die Ölablassschraube an seinem Öltank verloren und es liefen ca. 6 Liter Öl auf die Fahrbahn.
Wir haben die verunreinigte Strasse mit Ölbinder abgestreut und das gebundene Material anschliessend wieder aufgenommen.

 
Einsatz Nr. 1 07.01.2006 23:14:00

Brand eines Kranzes, Austrasse

Wir wurden mit der Meldung, dass ein Passant im Raum Stollenrain ein Feuer in einer Wohnung entdeckt hat aufgeboten. Genauere Angaben über die Örtlichkeit waren aber nicht bekannt. Vor Ort haben wir schnell festgestellt, dass in der Austrasse auf einem Balkon ein Kranz brannte. Mit einer Eimerspritze ausgestattet haben wir den Brand gelöscht.

Zu erwähnen ist noch, dass der Brand durch das niederbrennen einer unbeaufsichtigten Kerze ausgelöst wurde.

Wichtig ist also niemals eine Kerze unbeaufsichtigt brenne zu lassen.