Feuerwehr Arlesheim - Einsatzberichte 2009

[ 2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005  |  2004  |  2003  |  2002 ]

Einsatz Nr. 80 31.12.2009 16:15:00

Wasserschaden, Finkelerweg

Eine defekte Sumpfpumpe konnte das Regenwasser nicht mehr Abpumpen.
Mit Tauchpumpe Wasser wieder abgesaugt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
10

Eingesetzte Mittel:
Modul
Aquavite

 
Einsatz Nr. 79 31.12.2009 15:58:00

Badhof, Rauch aus Zimmer, keine weiteren Angaben

Vor Ort konnte ein Lagerfeuer festgestellt werden.

Aufgeboten:
Tages-Pikett
2.Gruppe

AdF:
16

Eingesetzte Mittel:
HLF

 
Einsatz Nr. 78 26.12.2009 16:26:00

Brand, Ermitagestr.20

Durch noch unbekannnte Gründe geriet ein Abfallkorb in einem Badezimmer in Brand.
Dieser konnte noch vor unserem Eintreffen von einem Haus Bewohner mittels Handfeuerlöscher gelöscht werden.
Wir kontrollierten den Aballkorb noch mit der WBK auf weitere Hitzeentwicklung.

Augeboten:
Ganze FW Arlesheim
Sanität Käch

AdF:
25

Eingesetzte Mittel:
HLF
Modul
Airbus II

 
Einsatz Nr. 77 25.12.2009 00:25:00

Wasser fliesst aus Wohnung, Neumattstrasse

Ein verstopftes Lavabo, ein fliessender Wasserhanen und ein schlafender Mieter waren hier die Ursache.
Wasser mit Sauger wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
1.Gruppe
3.Gruppe

AdF:
18

Eingesetzte Mittel:
HLF
Aquavite

 
Einsatz Nr. 76 21.12.2009 19:16:00

Containerbrand, zum Weissen Segel

Brand mittels Schnellangriff vom HLF gelöscht.
Grund des Brandes war nicht erloschene "Chmineè" Asche, die in ein mit Laub gefüllten Container geworfen wurde.

Aufgeboten:
1.Gruppe

AdF:
8

Eingesetzte Mittel:
HLF

 
Einsatz Nr. 75 20.12.2009 14:28:00

Feueralarm, Weleda AG, Dychweg 14

Der Wasserdampf einer gebrochenen Warmwasserleitung im Heizungsraum löste die BMA aus.
Der entstandene Wasserschaden hielt sich in Grenzen und konnte mittels Tauchpumpen wieder beseitigt werden.
Anschliessend wurde die BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
1.Gruppe
4.Gruppe

AdF:
14

Eingesetzte Mittel:
HLF
Modul

 
Einsatz Nr. 74 20.12.2009 08:42:00

Feueralarm, Kinderheim Sonnenhof,Gempenweg 1

Vor Ort konnten wir einen Fehlalarm festestellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
1.Gruppe
2.Gruppe
3.Gruppe

AdF:
22

Eingesetzte Mittel:
HLF


 
Einsatz Nr. 73 18.12.2009 18:15:00

Tel. Privat, Wasserschaden, Ziegelackerweg

Eine defekte Warmwasserleitug sorgte für einen Wasserschaden in der Küche und in der untenligenden Garage.
Wasser mittels Sauger wieder aufgenommmen.

Aufgfeboten:
Tel. Privat

AdF:
4

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 72 27.11.2009 04:54:00

Feueralarm, Villa Stollenrain, Stollenrain 15

Vor Ort konnten wir einen Fehlalarm feststellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe

AdF:
11

Eingesetzte Mittel:
TLF


 
Einsatz Nr. 71 25.11.2009 19:47:00

Brand von 2 Abfallsäcken, Ermitagestrasse 9

Die brennenden Abfallsäcke wurden mittels Schnellangriff vom TLF gelöscht.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
10

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 70 21.11.2009 21:26:00

Feueralarm, Lukas Klinik, Brachmattstr.19

Ein defekter Melder löste die BMA aus und somit wurden wir alarmiert.
Melder gewechselt, BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe
3.Gruppe

AdF:
20

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 69 16.11.2009 11:58:00

Gasleitungsbruch,MFH, Austrasse

Eine defekte Erdgaszuleitung zu einem EFH besorgte uns einen längeren Einsatz.
EFH mit Exhauster gelüftet und ein Brandschutz wurde erstellt und erst nach dem abtrennen der Gasleitung durch die IWB wieder zurückgezogen.
Unser Einsatz endete mit dem Retablieren um 16.00


Arlesheim: Grösserer Einsatz wegen Gasgeruch

In einem älteren Einfamilienhaus mit Anbau an der Austrasse in Arlesheim BL wurde am Montag, 16. November 2009, kurz vor 12.00 Uhr, starker Gasgeruch wahr genommen. Die 85-jährige Bewohnerin der Liegenschaft begab sich in vorbildlicher Weise selbständig aus dem Haus nach draussen. Verletzt wurde niemand.

Die Rettungskräfte stellten starken Gasgeruch fest und lüfteten die Liegenschaft. Danach wur-de die Gashauptleitung ausgegraben und der Hausanschluss von der Hauptleitung getrennt. Gegen 14.15 Uhr vorgenommene Schlussmessungen der Industriellen Werke Basel (IWB) ergaben nur noch einen geringen Wert an Restgas, so dass dann die Liegenschaft wieder frei gegeben werden konnte.

Die Ursache des Gasaustrittes ist zur Zeit noch nicht bekannt und Gegenstand von weiteren Abklärungen durch Fachleute. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Arlesheim, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Sanität Käch, die Polizei Basel-Landschaft sowie die IWB.
(Quelle: KAPO BL)

Aufgeboten:
Tages-Pikett
IWB
KAPO Basel-Land
Sanität Käch
Feuerwehr-Inspektorat
Saugbagger

AdF:
16

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
NoName
ZS-Generator

 
Einsatz Nr. 68 15.11.2009 10:03:00

Oelspur, Hangstrasse-Rüttiweg-Dornhägeliweg

Eine defekte Oelleitung an einem Geländewagen verursachte eine ca.1 km lange Oelspur.
Spur mit Oelbinder gebunden und Wischmaschine Aufgeboten.

Aufgeboten:
1.Gruppe
2.Gruppe

Adf:
10

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName
Oelwehranhänger

 
Einsatz Nr. 67 12.11.2009 12:24:00

Verunreinigung, Baselstrasse

Eine ca. 30 Meter lange Dieselspur wurde mit Oelbinder abgedeckt und anschliessend von der Wischmaschiene wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
10

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName

 
Einsatz Nr. 66 30.10.2009 09:55:00

Feueralarm, Swisscom AG, Schorenweg 10

Durch Bohrarbeiten wurde die BMA ausgelöst und somit wir auch alarmiert.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
9

Eingesetzte Mitel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 65 29.10.2009 12:15:00

Wasser im Zivilschutz Keller, Dornachweg 38

Im Nachbarshaus drang das Wasser des Einsatz Nr. 64 ebenfalls hinein. Der Zivilschutz Keller wurde mittels Sauger wieder vom Wasser befreit.

Aufgeboten:
Tages- Pikett

AdF:
8

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 64 29.10.2009 09:57:00

Wasserschaden, Dornachweg 40

Ein gebrochenes Filterglas an der Wasserleitung sorgte für einen grösseren Wasserschaden.
Mit Tauchpumpen und Sauger Wasser wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName
ZS-Generator

 
Einsatz Nr. 63 17.10.2009 01:04:00

Feueralarm,Migros-Markt Gschwindhof, Postplatz 7

Vor Ort konnten wir ein Fehlalarm feststellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 62 03.10.2009 10:07:00

Kellerbrand, vermutlich Akkus, Neumattstr.56

Modellbau Akkus gerieten aus noch unbekannten Gründen in Brand und verursachten eine grosse Rauchentwicklung.
Ein AS Trupp löschte den Brand mittels CO2 Löscher und anschliessend wurden die Räumlichkeiten durch einen Hochleistungslüter wieder Rauchfrei gemacht.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe
3.Gruppe

AdF:
21

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
No Name

 
Einsatz Nr. 61 30.09.2009 14:12:00

Brand, Bahnbord, Untertalweg 16

Ein Balken der Bahnbordsicherung wurde vermutlich durch Rückbauarbeiten der alten Strommasten in Brand gesetzt.
Das Mottfeuer wurde mittels Fire-Fox Eimerspritze gelöscht.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
17

Eingesetze Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 60 23.09.2009 06:44:00

Feueralarm,Hotel Ochsen, Ermitagestrasse 16

Handwerker lösten durch Wischarbeiten bei der Trafostation die BMA aus.
Noch während unserer Anfahrt wurde die BMA durchs Hotel-Personal zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
16

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 59 17.09.2009 12:07:00

Feueralarm,Migros-Markt Gschwindhof, Postplatz 7

Ein LKW fuhr bei der Anlieferungs Rampe ein Sprinklerventil ab und löste somit die BMA aus.
Wasser zur Sprinkleranlage abgestellt und BMA zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 58 10.09.2009 09:15:00

Tel. Polizei, Oelspur, Altenmattenweg

Eine Dieselspur vom Kreisel Birseckstrasse bis zum Altenmattenweg wurde mit Oelbinder gebunden und anschliessend durch die Aufgebotene Wischmaschiene wieder aufgenommen.
Grund dieser Spur war eine defekte Dieselpumpe an einem PW.

Aufgeboten:
Tel.Polizei

AdF:
1

Eingesetzte Mittel:
Werkhof Fahrzeug

 
Einsatz Nr. 57 06.09.2009 08:03:00

Feueralarm, Domhof; Domplatz 16

Durch Wasserdampf in der Küche wurde die BMA ausglöst.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe

AdF:
7

Eingestzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 56 03.09.2009 07:45:00

Oelspur, Birseckstrasse

Eine Oelspur auf der Birseckstrasse höhe Kreisel wurde mit Oelbinder gebunden.

Aufgeboten:


AdF:
1

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 55 01.09.2009 11:05:00

Wasser aus Boden dringt bald ins Haus

Eine zerborstene Wasserleitung drohte einen Lichtschacht zu fluten.
Wir konnten dies jedoch verhindern in indem wir den Schieber zur Wasserleitung zu machten.

Aufgeboten:
Tages-Pikett
Wasserversorgung

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 54 29.08.2009 07:15:00

Feueralarm, Madiba Lagerhalle, Schorenweg 9

Während dem Antreten zu unserer Hauptübung gingen die Pager los.
Wir rückten somit sofort vom Magazin aus und konnten vor Ort einen Täuschungsalarm durch Abgase eines LKW feststellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe

AdF:
6

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 53 26.08.2009 06:01:00

Feueralarm, Villa Stollenrain, Stollenrain 15

Vor Ort konnten wir ein Fehlalarm feststellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
18

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 52 21.08.2009 10:58:00

Mattenhofweg, Benzin ausgelaufen von PW

Durch eine defekte Benzinleitung liefen ca. 2 Liter Benzin auf die Strasse.
Benzin mit Oelbinder gebunden und wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 51 20.08.2009 09:43:00

Feueralarm, Bez. Gefängnis, Kirchgasse 3

Ein eingedrückter Handtaster sorgte dafür das wir Alarmiert wurden.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 50 15.08.2009 19:48:00

Wasserschaden, Neumattstr. 60

Eine defefkte Waschmaschine sorgte in der Dachwohnung für den Wasserschaden in Badzimmer und Gang.
Wasser mit Sauger wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe

AdF:
7

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 49 15.08.2009 04:25:00

Feueralarm, Brechtbühl AG, Talstrasse 47

Ein defekter Melder sorgte dafür das die BMA Alarm auslöste.
Melder gewechselt, BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 48 14.08.2009 10:35:00

Dornachweg, Verunreinigung ca. 30m

Eine Diesel Spur bei der Baustelle Obesunne wurde mit Oelbinder gebunden.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
11

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName

 
Einsatz Nr. 47 14.08.2009 03:36:00

Feueralarm, Swisscom AG, Schorenweg 10

Vor Ort konnten wir einen Fehlalarm festellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 46 12.08.2009 17:08:00

Feueralarm, Bezirkschreiberei, Domplatz 9

Vor Ort konnten wir einen Fehlalarm feststellen.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 45 11.08.2009 17:20:00

Tel. Aufgebot Kdt, Wasserschaden

Eine ca. 5x5 Meter grosse Kellerräumlichkeit an der Baslerstrasse war mit ca. 20cm Wasser geflutet.
Ursache war ein verstopfter Abwasserschacht.
Wasser mit Tauchpumpe abgepumt.

Aufgeboten:
Per Telefon

AdF:
4

Eingesetzte Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 44 06.08.2009 06:58:00

Feueralarm, Gasthof zum Ochsen, Ermitagestr. 16

Durch Wischarbeiten wurde die BMA ausglöst.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 43 01.08.2009 22:45:00

Feuer am Rehliplatz, Burg Reichenstein

Ein grösseres nicht beaufsichtigtes Grillfeuer wurde mit Rucksackspritzen und Fire Fox gelöscht.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe

AdF:
6

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 41 22.07.2009 15:45:00

Wasserschaden, Bachtelengraben17

Auch hier war ein defektes Druckreduzierventil der Verursacher, dass sich die Räumlichkeiten im 1.UG mit ca. 40cm Wasser füllten.
Wasser mit drei Tauchpumpen und anschliessend mit zwei Sauger abgepumpt.


Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName

 
Einsatz Nr. 41 19.07.2009 11:09:00

Wasser im Keller; Im Lee 44

Aufgrund eines defekten Druckreduzierventil der Wasser Leitung wurden die Räumlichkeiten im Keller mit ca.1cm Wasser gefüllt.
Das Wasser wurde mittels Sauger wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe
4.Gruppe

AdF:
15

Eingesetze Mittel:
Aquavite
NoName

 
Einsatz Nr. 40 16.07.2009 10:04:00

Feueralarm, Verein für Krebsforschung, Kirschweg 9

Ein defekter Melder der BMA war der Grund für die Alarmierung der Feuerwehr.


Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
9

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 39 09.07.2009 09:43:00

Feueralarm, Villa Stollenrain, Stollenrain 11

Auch hier war ein defekert Melder der Grund der Alarmierung.
Melder konnte jedoch nicht ersetzt werden da keine Reserve Melder vorhanden waren.
BMA zurückgesteltt und Betreiber der Anlage informiert.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 38 06.07.2009 14:23:00

Feueralarm, Brechtbühl AG, Talstrasse 47

Ein defekter Melder löste hier die BMA aus.
Melder ersetzt, BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 37 04.07.2009 13:25:00

Tel.Privat, Wespen, Brachmattstr.11

Wespennest entfernt.

Aufgeboten:
Tel.Privat

AdF:
4

Eingesetzte Mittel:
NoName

 
Einsatz Nr. 36 26.06.2009 16:01:00

Wasserschaden, Aescherweg 12

Zum dritten Mal an diesem Tag schlug Petrus zu. Aufgrund des Gewitters lief das Wasser in den Keller. Damm mit Sandsäcken erstellt und Velokeller gesaugt.

Aufgeboten:
Tagespikett

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
No Name

 
Einsatz Nr. 35 26.06.2009 15:23:00

Feueralarm, Suter Joerin AG, Talstrasse 45

Auch hier war das Gewitter aus Einsatzbericht 34 der "Verursacher". Unsere Vermutung: Durch das viele Wasser bedingt überhitzte sich die Liftmaschiene, was zu Rauchentwicklung führte und den Melder auslöste. Keine weiteren Massnahmen angeordnet.

Aufgeboten:
Tagespikett

AdF:
11

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus

 
Einsatz Nr. 34 26.06.2009 14:42:00

Wasserschaden, Ermitagestr. 2

Wieder einmal öffnete Petrus die Himmelsschleusen und liess es bei einem Sommergewitter heftig regnen. Über die Dachterrasse lief das Wasser ins Zimmer und durch die Decke.
3 Wasserschutzkissen zur Verfügung gestellt.

Aufgeboten:
Tagespikett

AdF:
8

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
No Name

 
Einsatz Nr. 33 22.06.2009 11:02:00

Gasalarm, Weleda, Dychweg 14

Arbeiten an der Anlage verursachten den Alarm.
Keine Massnahmen ergriffen.

Aufgeboten:
Tagespikett

AdF:
16

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 32 21.06.2009 19:01:00

Wasserschaden, Migros, Postplatz 7

Aufgrund eines Rohrbruchs kam es zu einer Überschwemmung im EG und 1. UG. Wasser mit 2 Saugern abgesaugt und Leitung durch Sanitär geflickt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3. Gruppe

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
No Name

 
Einsatz Nr. 31 18.06.2009 21:27:00

Baum auf Weg, Bachtelengraben

Die Windstösse des vorbeigezogenen Gewitters vermochte dieser Baum nicht Stand halten.
Baum mit Kettensäge zersägt und für denn Abtransport bereit gestellt.

Bei den retablierungs Arbeiten wurde dann noch bemerkt das die Starken Regenfälle auch bei uns im Magazin nicht Spurlos vorüberzogen.
Der Abwasserschacht vermochte hier auch die grossen Wassermengen nicht rechtzeitig zu schlucken.
Das Wasser wurde auch hier mit Sauger wieder aufgenommen und der Teppich zur besseren Trocknung weggenommen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe

AdF:
13

Eingesetzte Mittel
NoName

 
Einsatz Nr. 30 18.06.2009 20:32:00

Wasserschaden im Keller, Baslerstrasse 69

Auch dieser Ablauf vermochte nicht die grosse Regenmenge zu schlucken und so lief das Wasser in den Keller und füllte diesen mit ca. 10 cm.
Wasser mit Sauger wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe

AdF:
19

Eingesetze Mittel:
Aquavite

 
Einsatz Nr. 29 18.06.2009 18:38:00

Wasserschaden im Keller, Mattweg 77

Gleiche Ursache wie Einsatz Nr.28.

Aufgeboten:
AdF im Magazin

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
NoName

 
Einsatz Nr. 28 18.06.2009 18:01:00

Wasser im Keller, Aescherweg 12

Durch starke Regenfälle lief durch die Ablaufrinne Wasser in den Keller.
Wasser mit 2 Sauger wieder aufgenommen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
No Name

 
Einsatz Nr. 27 18.06.2009 10:38:00

Wohnungsbrand, Finkelerweg 4, (Alarmübung)

Die kant. Alarmübung der BGV konnten wir mit einem SEHR GUT gemäss Aufgabenblatt erfüllen.

Aufgeboten:
Ganze FW Arlesheim

AdF:
20

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 26 10.06.2009 08:09:00

Brand, Auto auf Parklatz, Birseckstrasse 85

Auto war bei unserem Eintreffen durch Eigentümer mit einem Pulverlöscher bereits gelöscht.
Kontrolle mit WBK und mit Fire Fox(Eimersprizte mit Netzmittel)
einige kleine Glutnester gelöscht.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 25 09.06.2009 09:48:00

Brand, Waldstrasse 6

Aufgrund der erhaltenen Informationen der Alarmzentrale,
Rauch aus Dach und Fenster,
war nichts gutes zu vermuten und so entschied sich der Einsatzleiter die ganze Feuerwehr Arlesheim und das Tages-Pikett der Stützpunkt Feuerwehr Reinach mit Hubretter aufzubieten.
Vor Ort nach gründlichen Erkunden mit der WBK, stellte sich der Rauch als Dampf, verursacht durch die Sonnenerwärmung auf dem Dach heraus.
Die Feuerwehr Arlesheim bedankt sich für die hervorragende zusammen Arbeit mit den Partner Organisationen.

Aufgeboten:
Ganze Feuerwehr Arlesheim
TP Stützpunkt FW Reinach
Sanität Käch
Feuerwehr-Inspektorat BL
KAPO BL

AdF:
FW Arlesheim 23
FW Reinach 12

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
Hubretter FW Reinach

 
Einsatz Nr. 24 19.05.2009 09:22:00

Dachstockbrand, Reinach, Bärenweg 28

Nachbarshilfe bei einem Dachstockbrand in Reinach geleistet.

Ein Brand im Dachraum eines frei stehenden Einfamilienhauses am Bärenweg in Reinach BL hat heute Dienstag Vormittag, 19. Mai 2009, grossen Schaden angerichtet.

Kurz nach 09.00 Uhr hatte ein aufmerksamer Nachbar gemeldet, dass aus dem Dachstock des gegenüber liegenden Hauses Rauch dringt. Die Stützpunkt-Feuerwehr Reinach, unterstützt durch die Feuerwehr Arlesheim, war rasch vor Ort und hatte die Situation innert Kürze unter Kontrolle. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Dachraum hatte sich niemand in der Liegenschaft befunden, verletzt wurde niemand.

Der Dachraum brannte teilweise aus. Am Haus entstand beträchtlicher Sachschaden, der sich derzeit noch nicht abschliessend beziffern lässt, sich aber gewiss auf fünfstellige Höhe beläuft. Dank der raschen, geistesgegenwärtigen Reaktion des Nachbars, der umgehend den Feuerwehr-Notruf 118 wählte, konnte wohl ein noch grösserer Schaden verhindert werden. Das Haus ist zur Zeit nicht mehr bewohnbar.

Die Brandursache steht noch nicht fest, der Kriminaltechnische Dienst (KTD) der Polizei Basel-Landschaft nahm noch am Vormittag seine Arbeit vor Ort auf. Gemäss dem bisherigen Erkenntnisstand gibt es bis zur Stunde keinerlei Anzeichen, welche auf Brandstiftung hindeuten. Im Vordergrund steht eher eine technische Ursache.

Vor Ort waren neben der Stützpunkt-Feuerwehr Reinach und der Feuerwehr Arlesheim die Sanität Käch, das Feuerwehr-Inspektorat sowie die Polizei Basel-Landschaft.

(Quelle: KAPO BL)

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
17

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 23 15.05.2009 13:44:00

Feueralarm, Swisscom AG, Schorenweg 10

Und wieder löste ein defekter Melder die BMA aus.
Melder gewechselt, BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
20

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
No Name

 
Einsatz Nr. 22 06.05.2009 08:38:00

Feueralarm, Swisscom AG, Schorenweg 10

Ein defekter Melder löste Alarm an der BMA aus.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.
Defekter Melder wurde durch den Haus eigenen Tech.Dienst ersetzt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
13

Eingesetze Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 21 03.05.2009 11:04:00

Tel.Privat von KAPO BL, Katze auf Baum, Im Lee 14

Mit Anwohner und KAPO BL Schiebeleiter gestellt und Katze vom Baum geholt.

Aufgeboten:
Tel .Privat von KAPO BL

AdF:
1

Eingesetzte Mittel:
Airbus II

 
Einsatz Nr. 20 29.04.2009 21:00:00

Mottfeuer beim Steinbruch

Ein Mottfeuer beim Steinbruch wurde mittels Schnellangriff ab TLF gelöscht und gekühlt. Die Eingesetzte WBK messte in gewissen Orten über 600C.

Aufgeboten:
AdF im Magazin

AdF:
3

Eingesetzte Mittel:
TLF
WBK

 
Einsatz Nr. 19 19.04.2009 03:58:00

Feuralarm, Pfeffingerhof, Stollenrain 11

Kaum war das Kopfkissen warm konnten wir an den selben Ort ausrücken. Diesmal konnten wir den Melder finden aber nicht ersetzen da keine Ersatz Melder vorhanden waren. Gruppe Ausgeschaltet und Notiz hinterlassen an den Techn. Dienst.

Aufgeboten:
Kdo- Gruppe
2.Gruppe

AdF:
16

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 18 19.04.2009 00:49:00

Feueralarm, Pfeffingerhof, Stollenrain 11

Vor Ort konnten wir nichts feststellen da die BMA durch Anwohner, während unserer Anfahrt zurückgestellt wurde.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 17 08.04.2009 07:57:00

Feueralarm. Kinderheim Sonnenhof, Obere Gasse 10

Ein Technischer Defekt löste die BMA aus und dadurch wurden wir auch alarmiert.Bei unserem Eintreffen war die BMA bereits zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 16 06.04.2009 16:26:00

Feueralarm, Swisscom, Schorenweg 10

Durch Schweissarbeiten wurde die BMA ausgelöst und so auch wir alarmiert.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 15 19.03.2009 09:44:00

Feueralarm, Jeka AG, Dornwydenweg 2

Durch Löt- und Schweissarbeiten wurde der Feueralarm ausgelöst.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
10

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 14 14.03.2009 12:45:00

Brand der Wiese, Bauland, Altenmattenweg

Auf einem Bauland brannten aus unbekannten Gründen ca. 20 m2 angetrocknete Wiese.
Mit Schnellangriff Wiese gelöscht und angrenzendes Land mit Wasser benässt.


Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 13 06.03.2009 09:00:00

PW Brand, Benzin, Stollenrain 11


Am Stollenrain in Arlesheim BL geriet heute Freitag vormittag, 6. März 2009, kurz vor 09.00 Uhr, ein älterer Personenwagen in Brand. Zuvor hatte der Motor während der Fahrt abgestellt. Nachdem der 52-jährige Autofahrer angehalten hatte und ausgestiegen war, drang bereits Rauch aus dem Motorraum. Die alarmierte Feuerwehr Arlesheim, welche mit 14 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz stand, hatte die Lage rasch unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand, eine technische Brandursache steht im Vordergrund. Der Personenwagen musste abgeschleppt werden.

(Quelle: KAPO BL)

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
15

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 12 20.02.2009 21:19:00

Brand, Gemeindeverwaltung, Domplatz

Ein Besucher des "Guggen-Konzert" auf dem Schulhof des Domplatzes bemerkte ein Funkenflug aus dem Kamin der Gemeindeverwaltung und alarmierte so die Feuerwehr.
Auch hier wie bei Einsatz Nr.2 erwies sich dies als normaler Funkenflug der Schnitzelfeuerung der Gemeindeverwaltung.
Angeordnete Massnahmen kontrolle des Kamins mit der WBK und EBM-Pikett aufgeboten da sie diese Heizung warten.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe
3.Gruppe

AdF:
26

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II

 
Einsatz Nr. 11 20.02.2009 08:38:00

Feueralarm, Brechtbühl AG, Talstr. 47

Eine technische Störung an der BMA löste den Feueralarm aus.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
13

Eingesetze Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 10 11.02.2009 18:47:00

Feueralarm, Bezirksgefängnis, Kirchgasse 3

Ein Häftling hatte in der Zelle die Zeitung entzündet und die Rauchentwicklung löste die BMA aus.
Räumlichkeiten mit Lüfter und Exhauster wieder vom Rauch befreit.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe

AdF:
20

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
Aquavite

 
Einsatz Nr. 9 04.02.2009 17:39:00

Feueralarm,Hotel Ochsen, Ermitagestrasse 16

Eine BMA Intstruktion für das Personal löste auch bei uns Alarm aus.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
7

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 8 01.02.2009 02:37:00

Feueralarm, Kinderheim Sonnenhof, Haus Verzar

Wasserdampf in der Küche löste den Alarm an der BMA aus.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe

AdF:
11

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 7 25.01.2009 17:31:00

Feueralarm, Pfeffingerhof, Stollenrain 11

Durch arbeiten im Werkraum wurde die BMA ausgelöst.
Der Verusacher gab dann auch zu das er für den Vorangegangenen Alarm schuld war, sich aber nicht blicken liess.(Siehe Einsatz Nr.6)
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 6 25.01.2009 16:08:00

Feueralarm, Pfeffingerhof, Stollenrain 11

Keine Ursache feststellbar. Dem zu Folge ein Fehlalarm.
BMA wurde während unserer Anfahrt durch Anwesendes Personal zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:

 
Einsatz Nr. 5 23.01.2009 16:51:00

Sturmschaden, auf der Höhe 8, Ast ca. 10cm

Ein durch den Sturm angerissener Ast drohte auf die Fahrbahn zu stürzen.
Ast mittels AL beseitigt und für den Abtransport bereit gestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
Aquavite
AL

 
Einsatz Nr. 4 20.01.2009 11:31:00

Feueralarm, Burg Reichenstein, Gspänigweg 9

Durch arbeiten an der Telefonleitung wurde die BMA ausgelöst.
Diese wurde während unserer Anfahrt vom Burgwart bereits zurückgestellt.

Aufgeboten:
Tages-Pikett

AdF:
11

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 3 18.01.2009 11:36:00

Feueralarm, Brechtbühl AG, Talstr. 47

Vor Ort konnten wir einen Fehlalarm feststellen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
4.Gruppe

AdF:
13

Eingesetzte Mittel:
TLF
Airbus II
MS

 
Einsatz Nr. 2 15.01.2009 18:32:00

Funkenflug aus Kamin, Domplatz

Durch einen Passanten Alarmiert konnten wir tatsächlich einen Funkenflug aus dem Kamin des Gebäude am Domplatz feststellen.
Kamin mit WBK kontrolliert und mit Kaminfeger noch einen zusätzlichen Kontrollgang gemacht. Da es sich um eine Pellet Heizung handelt kommt es zwischen durch zu einem solchen Funkenflug.
Nach Rücksprache mit dem Kaminfeger sind wir wieder eingerückt Ohne weitere Massnahmen zu ergreifen.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
3.Gruppe
Kaminfeger

AdF:
12

Eingesetzte Mittel:
TLF

 
Einsatz Nr. 1 01.01.2009 00:07:00

Feueralarm, Brechtbühl AG, Talstrasse 47

Ein defekter Melder bescherte uns den ersten Einsatz in diesem Jahr und dies kurz nachdem auf dieses angestossen wurde. Melder wurde zusammen mit dem Hauswart ersetzt.
BMA kontrolliert und zurückgestellt.

Aufgeboten:
Kdo-Gruppe
2.Gruppe

AdF:
7

Eingesetzte Mittel:
TLF