Über uns

Unsere Organisation

Die Feuerwehr Arlesheim ist auf Gemeindeebene die einzige Organisation, mit welcher eine grosse Anzahl Personen innert kurzer Zeit für die Bewältigung eines Ereignisses aufgeboten werden kann.

Als Ortsfeuerwehr sind wir im Gebiet der Gemeinde Arlesheim gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen konstant zuständig für:

  • Brandbekämpfung
  • Hilfeleistung bei Elementarereignissen
  • Technische Hilfeleistung
  • Rettung von Personen
  • Öl-, Gas- und Chemieunfälle

und noch für vieles weiteres einsetzbar.

Mannschaft

Kommando

Stefan Brendebach

Hptm

Andreas Suter

Oblt

Kader

Leutnant

Valerio D'Urso

Lt

Christian Goldschmidt

Lt

Ronan Fund

Lt

Michael Meier

Lt

Alex Saladin

Lt

Gian Völlmin

Lt

Fourier
Feldweibel

Roland Iten

Four

Slavelina Velkova

Four

Marco Hofer

Fw

Feldweibel

Marco Hofer

Fw

Mannschaft

Wachtmeister

Florian Aeschlimann

Wm

Sebastian Bitterli

Wm

Jean-Claude Cuenat

Adj

Alain Fontanilles

Wm

Marco Guilherme

Wm

Daniel Haša

Wm

Lukas Lanz

Wm

Marc Marlés

Wm

Patrick Meier

Wm

Gabriele Rastelli

Wm

Thomas von Känel

Wm

Fridtjof (Fritz) Worel

Wm

Korporal

Christian Choquard

Kpl

Stephan Erbsmehl

Kpl

Cyrill Flubacher

Kpl

Laurens Fontein

Kpl

Patrick Köppel

Kpl

Franzisca Marti

Kpl

Lukas Jauslin

Kpl

Mauro Porta

Kpl

Elias Uribe

Kpl

Patrick Wildi

Kpl

Daniel Willimann

Kpl

Gefreite

Steve Bohni

Gfr

Sven Eglin

Gfr

Marvin Geiger

Gfr

Roman Kümin

Gfr

Rahel Kuster

Gfr

Rahel Laager

Gfr

Joshua Lutz

Gfr

Tobias Marti

Gfr

Raphael Mosimann

Gfr

Anja Schneeberger

Gfr

Sven Wohlgemuth

Gfr

Soldaten

Stephan Harig

Sdt

Jan Hiltensperger

Sdt

Michel Hirschi

Sdt

Alicia Meier

Sdt

Leonie Mosimann

Sdt

Rekruten

Michel Hohl

Rekr

Geschichte

Feuerordnung

15. Juli 1866

Die Gemeindeversammlung Arlesheim beschliesst eine Feuerordnung, welche jedoch vom Regierungsrat BL nie genehmigt wurde.

Die Feuerordnung ist heute nicht mehr auffindbar, aber wird in einigen Protokollen erwähnt.

Weiterlesen
15 Juli 1866
30 November 1873

Feuerwehrordnung

30. November 1873

Auf der Suche nach dem Gründungsdatum der Feuerwehr Arlesheim, wurde im Staats- und Gemeindearchiv die Feuerwehrordnung von 1873 gefunden und als offizielles Gründungsjahr definiert. Jeder Haushalt wurde bei einer Feuersbrunst verpflichtet, einen Feuerwehreimer und eine arbeitsfähige Person zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen

Mitgliedschaft Feuerwehrverband

27. August 1882

Die Feuerwehr Arlesheim meldete sich zur Aufnahme in den Feuerwehrverband. Dabei ist die Rede eines Feuerwehr Zusammenzug von Arlesheim, Muttenz und Birsfelden, welche dann auch zur Veranstaltung freigegeben werden.

Weiterlesen
27 August 1882
01 Januar 1886

Mannschaftsliste

1. Januar 1886

Unsere erste Mannschaftsliste im Archiv zeigte nachfolgenden Personenstand.

Die Feuerwehr Arlesheim zählte damals 121 AdF.

Die Fabrikfeuerwehr (Spinnerei Schappe) hatte einen Bestand von 50 AdF.

Weiterlesen

Eisenbahnunfall von Münchenstein

14. Juni 1891

Die bis heute grösste Eisenbahnkatastrophe ereignete sich auf einer Brücke über der Birs. Gemäss einem Gutachten wurde die Brücke aus Kostengründen mit Eisen gebaut, welche unzureichende Festigkeit und Zähigkeit besass.

Weiterlesen
14 Juni 1891
31 Dezember 1922

Brand Goetheanum

31. Dezember 1922

In der Silvesternacht von 1922 zu 1923 brannte der erste Bau des Goetheanum. Die Brandursache steht bis heute nicht fest, wobei man von einer Brandstiftung ausgeht.

Weiterlesen

Beschaffung Landrover

1. Januar 1953

Unser erstes Feuerwehrauto wurde beschaffen und ist noch heute fahrfähig.

Weiterlesen
01 Januar 1953
01 Januar 1964

Erstes Tanklöschfahrzeug

1. Januar 1964

Das Erste Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Arlesheim wurde beschaffen.

Weiterlesen

Flugzeugabsturz Hochwald

10. April 1973

Die Feuerwehr Arlesheim half beim folgenschwersten Flugunfall der Schweiz tatkräftig mit. Dies nicht zuletzt auch aufgrund dessen, dass der Landrover als eines der wenigen Fahrzeugen die verschneite Waldstrassen hochfahren konnte.

Weiterlesen
10 April 1973
14 März 1989

Grossbrand Andlauerhof

14. März 1989

Der Brand entstand durch zünselnde Kinder, worauf eingelagertes Stroh in Brand geriet.

Weiterlesen

Grossbrand Bad Hof

01.07.1999

Grossbrand Bad Hof

Weiterlesen
01 Juli 1999
02 Juni 2005

Grossbrand Lagerhalle BBC

2. Juni 2005

Der Lagerhallenbrand ist bis heute das grösste Feuer, welches in Arlesheim brannte.

Weiterlesen

Hochwasser

16. August 2007

Die Feuerwehr Arlesheim stand aufgrund des Unwetters und des hohen Grundwasserspiegels stundenlang im Einsatz.

Weiterlesen
16 August 2007
02 November 2007

Einstellhallenbrand

2. September 2007

Am Freitag morgen, 2. November 2007, gegen 08.00 Uhr brach in der Coop-Einstellhalle im Dorfzentrum von Arlesheim BL (Eremitagestrasse/Gartenweg) ein Brand aus.

Weiterlesen

HLF und Modulfahrzeug

1. Januar 2010

Die Feuerwehr Arlesheim erhält zwei neue Feuerwehr Lastwagen: HLF (Grisu) und Modul (Lego).

Weiterlesen
01 Januar 2010
25 Juni 2012

Umzug ins neue Magazin

25. Juni 2012

Die Feuerwehr Arlesheim zieht ins neue Magazin an der General Guisan Strasse 9 ein.

Weiterlesen

Aktuelles Kommando

1. Januar 2020

Hptm. Stefan Brendebach und Oblt. Andreas Suter übernehmen das Kommando der Feuerwehr Arlesheim.

Weiterlesen
01 Januar 2020
01 Januar 2021

Gründung RJFW Birs

1. Januar 2020

Gemeinsam mit der Feuerwehr Klus, Feuerwehr Duggingen, Feuerwehr Münchenstein, Stützpunktfeuerwehr Reinach und Stützpunktfeuerwehr Dornach wurde die Regiojugendfeuerwehr Birs gegründet. Mit welcher den Jugendlichen das Feuerwehrhandwerk spielerisch näher gebracht wir und unser Nachwuchs gefördert wird.

Weiterlesen

Einweihung Malibu

24. September 2022

Am 24. September 2022 wurde im Rahmen der Hauptübung das Fahrzeug Malibu getauft.

Weiterlesen
24 September 2022

Jugendfeuerwehr

Die Feuerwehr Arlesheim betreibt gemeinsam mit weiteren Feuerwehren aus dem Birstal die Regio Jugendfeuerwehr Birs für 12-18 jährige Jugendliche.

Weitere Infos zur Regio Jugendfeuerwehr Birs:

Partner